Posts Tagged ‘ Aminosäuren ’

Muskelaufbau-Shake am besten direkt nach dem Training

Nov 4th, 2012 | By
Muskelaufbau-Shake am besten direkt nach dem Training

Für gezieltes Muskelwachstum und optimalen Kraftzuwachs gilt der Shake direkt nach dem Training als besonders wichtige Mahlzeit. Dieser Artikel soll einen Überblick über die Vorteile und die Zusammensetzung des „Post-Workout-Shake“ geben. Dem folgenden Artikel sei vorangestellt, dass meiner Meinung nach nicht jeder Freizeit-Kraftsportler sich unbedingt über Nahrungsergänzungsmittel zusätzlich versorgen muss. Bis zu einem bestimmten Leistungsniveau
[Weiterlesen…]



Regelmäßiges Training erhält die Leistung in der zweiten Lebenshälfte

Jan 10th, 2012 | By
Regelmäßiges Training erhält die Leistung in der zweiten Lebenshälfte

Nach dem 40igsten Lebensjahr müssen wir uns von unserer maximalen  körperlichen  Leistungsfähigkeit verabschieden.  Aufgrund einer Endmineralisierung  und  der Verlangsamung des Stoffwechsels werden unsere Knochen brüchiger. Sehnen, Bänder, Bandscheiben und Knorpel verlieren an Elastizität und Belastbarkeit. Auch unsere Muskelmasse nimmt von diesem Zeitpunkt an ab.  Der Energie- und Wassergehalt und die gespeicherten Mineralstoffe werden weniger. Durchblutung
[Weiterlesen…]



Aminosäuren halten den Körper in Schwung.

Feb 11th, 2011 | By
Aminosäuren halten den Körper in Schwung.

Aktuelle Studien belegen, dass Aminosäuren auch gegen Depressionen, Osteoporose, Krebserkrankungen, Herzinfarkt und Immunschwäche helfen können. Sie sind Regulator aller Prozesse im menschlichen Körper. Aminosäuren sind unter anderem notwendig für den Aufbau von Strukturproteinen wie Kollagen, von Enzymen, den Blutgerinnungsfaktoren, den Antikörpern, den Transportmolekülen, der Muskulatur und von Hormonen, wie dem Insulin zum Beispiel.  Die Aminosäuren
[Weiterlesen…]



Eiweiß – Was ist das? Wozu braucht man es? Ist es wichtig?

Dez 15th, 2010 | By
Eiweiß – Was ist das? Wozu braucht man es? Ist es wichtig?

Was wir im Allgemeinen als „Eiweiß“ bezeichnen, nennen die Wissenschaftler „Protein“ (vom griechischen ‚proton‘ = das Erste, Wichtigste). Diese Bezeichnung ist auch treffender, um eine Verwechslung mit dem Weißen des Hühnereis, dem Eiklar, zu vermeiden. Eiweiß enthält außer den drei Arten von Elementen, aus denen sich Fette und Kohlenhydrate aufbauen (C,O,H), noch ein viertes Element,
[Weiterlesen…]