Eine zu schwache Beckenbodenmuskulatur hat weitreichende Folgen – Richtiges Training hilft in vielen Fällen

Jul 2nd, 2011 | By | Category: Aus dem Sportzentrum, Gesundheit & Ernährung, Leitartikel, Off-Topic

Mit dem richtigen Training zu einer guten Beckenboden-Muskulatur.

Ein kräftiger Beckenboden bewirkt ein positives Körpergefühl und verbessert die Körperhaltung. Häufig ist ein zu schwacher Beckenboden Ursache für Rückenbeschwerden, Wirbelsäuleninstabilität, Senkung– und Prostataprobleme. Ein neues Kursangebot des Sportforum Lohmar e.V. zeigt, dass bereits einfache Übungen, richtig angewandt, sehr hilfreich sein können. Durch das spezielle Training werden die drei übereinanderliegenden Muskelschichten, welche den Boden des Rumpfes bilden, trainiert. Dies ist wichtig, da der Beckenboden die Organe des Bauchraums stützt und trägt, auch für die willkürliche Bewegung der Schließmuskeln sorgt. Das Training, das sich an Männer und Frauen jeden Alters richtet, dient der Prävention und Verbesserung der Folgeproblematik eines zu schwachen Beckenbodens. Der Kurs des Gesundheitsforums Lohmar e.V. richtet sich auch an Frauen nach der Geburt. Denn ihnen hilft ein Beckenbodentraining den stark beanspruchten und gedehnten Beckenboden wieder zu stärken.

Das jeweils einstündige Übungsangebot beginnt am Dienstag, 12. Juli um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist das Sport- und Gesundheitszentrum Wahlscheid. Info-Tel.: 02206 867600

 

Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar!