Rad-Sprint durch den Winterberger Eiskanal

Jun 1st, 2011 | By | Category: Leitartikel, Off-Topic

Quasi falsch herum geht es mit dem Rennrad durch den EiskanalAuf ein wahnsinniges Rennen der anderen Art bin ich heute von Radkollegen aufmerksam gemacht worden: Ein Bergauf-Sprint durch die Bobbahn in Winterberg.

Wo im Winter die Größen des Bobsports durch 15 bis zu 5 Meter hohe Steilkurven Richtung Tal rasen, wird am 2 Juli ein Bergzeitfahren mit 1330 Metern Länge und 110 Höhenmeter geben. Ein solches Rennen ist in dieser Form bislang einzigartig, gibt kaum ein anderes Terrain solche Anforderungen her wie die Bobbahn.

Weil man in der Bobbahn nicht überholen kann, wird es vor dem Rennen ein 1500m Zeitfahren auf Rad-Ergometern wie im Fitnessstudio geben. Anhand der Tretleistung und dem Gesamtgewicht von Fahrer, Ausrüstung und Fahrrad wird eine virtuelle Zielzeit errechnet und anhand dessen die Startreihenfolge festgelegt. Eine solche Startaufstellung in Leistungsreihenfolge soll verhindern, dass man sich in die Quere kommt.

Durch diese Besonderheit zieht sich natürlich die ganze Veranstaltung in die Länge. Man trifft sich schon um 9:30 Uhr zur Aneldung, doch der erste Start durch den Eiskanal erfolgt erst um 14:00 Uhr. Bis 17:00 Uhr starten die Fahrer im 90-Sekunden Takt.

Eine innovative Idee und sicherlich Stoff für gute Unterhaltung! Sollte jemand auf die Idee kommen mitmachen zu wollen – mehr Infos gibt es hier!

Tags: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar!