Gesundheitswesen in Zukunft nicht mehr bezahlbar: Chronische Erkrankungen und eine älter werdende Gesellschaft

Mai 5th, 2010 | By | Category: Gesundheit & Ernährung

Übergewicht belastet das GesundheitssystemViele der heutigen Zivilisationskrankheiten entstehen durch Bewegungsmangel. Stoffwechselerkrankungen  wie Adipositas (krankhafte Fettleibigkeit), zu hohe Cholesterinwerte (Blutfettwerte) und Diabetes (Zuckerkrankheit finden hierin eine ihrer Ursachen. Auch so manche Hypertonie (Bluthochdruck) und so manche Gelenkerkrankung hätte bei vorheriger  ausreichender Bewegung vermieden werden können. Das trifft nicht nur auf die Erwachsenen zu.

Bereits  bei Kindern und Jugendlichen findet man vermehrt diese Erkrankungen.  Über die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen in den Wohlstandsstaaten  sind übergewichtig und geben Grund zur Sorge. Die Ärzte schlagen Alarm. Diese große Schar der Bewegungsmuffel  der Fastfood-Generation werden eines Tages durch diese Fehlentwicklung die Kosten im Gesundheitswesen explodieren lassen.  Denn sie sind die chronisch Kranken von morgen.

Sport im Senioren-Alter macht SinnHinzu kommen noch die Kosten für die gesundheitliche Versorgung der kranken und pflegebedürftigen Alten, die in  einer immer älter werdenden Gesellschaft eines Tages den Löwenanteil der Bevölkerung bilden werden. Die Gesellschaft steht vor einer nie dagewesenen Herausforderung, die es  – keiner weiß  heute so recht wie – für die Zukunft zu bewältigen gilt.

Jeder muss helfen, dieses Problem in den Griff zu bekommen. Zuerst einmal ist mehr körperliche Bewegung  bei allen Altersgruppen dringend angesagt!

Bild: © Phakimata | Dreamstime.com, © Serghei Starus | Dreamstime.com

Tags: , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar!